Beef? Miteinander im Reinen sein!

Wenn du alleine nicht mehr weiterkommst, ist es ein logischer Schritt einen Dritten zu involvieren. So hat sich die Streitschlichter AG gegründet, die sich mit Methoden zur Mediation in einer professionelle Schulung auseinandergesetzt haben. Nächstes Treffen der AG: 27.11.2017, 7. und 8. Stunde, in C 1.36.

„Streit gehört zum notwendigen Aufeinander zugehen, weil er Standpunkte zeigen, Wünsche offenbaren und Ansprüche klären kann.“ (Charlotte Worgitzky) Nach diesem Motto wurde an der BBS Alzey eine Streitschlichter-AG gegründet, um Impulse für ein gutes Miteinander von Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrkräften zu geben.

Aktives Zuhören, Konfliktstrategien, Gefühle und Achtsamkeit sind nur einige Aspekte, mit denen sich die Teilnehmerinnen der Streitschlichter-AG bei der Schulung am 2. und 3. November 2017 auseinandergesetzt haben.

Im Kardinal-Volk-Haus in Alzey lernten die Schülerinnen aus der Berufsfachschule 2 sowie der Höheren Berufsfachschule an zwei Tagen den Umgang mit dem Streitschlichterprogramm des „Bensberger Mediationsmodells“. Insbesondere wurden mit Hilfe von Spielen, Rollenspielen, aber auch theoretischen Einheiten Übungen zur Konfliktlösung, die Arbeit mit Gefühlen und das konkrete Ausprobieren von Begrüßungssequenzen geübt. Am Ende des Intensivtrainings hatten die Schülerinnen die Möglichkeit, eine fiktive Streitschlichtung zu beobachten und zu reflektieren.

Das Feedback am Freitagnachmittag ergab, dass alle Teilnehmerinnen die zwei Tage lehrreich und motivierend fanden. Eine Rolle spielte dabei sicher auch, dass emotionale und soziale Kompetenzen in der Arbeitswelt eine immer größere Rolle spielen und den Schülerinnen die Teilnahme an der Streitschlichter-AG und ein entsprechender Vermerk im Zeugnis bei der Ausbildungssuche mit Sicherheit hilfreich ist.

Die Teilnehmerinnen wollen sich künftig monatlich mit den AG-Lehrern treffen und dabei vor allem den Ablauf einer Streitschlichtung sowohl als Streitende und als Streitschlichter üben. Ziel ist es, allen Schülerinnen und Schülern der Schule bei Streitigkeiten die Möglichkeit zu geben, in einem geschützten Rahmen mit Hilfe der Streitschlichter ihre Probleme eigenständig zu lösen.

Ansprechpartner seitens der Lehrkräfte sind Frau Behrens, Herr Ganswindt oder Frau Fitting.

Das nächste Treffen findet am 27.11.2017 in der 7. und 8. Stunde in Raum C 1.36 statt.

 

von Antje Behrens und Josef Ganswindt