BBS Alzey wieder geöffnet

Stand: 23. Mai 2020, 14:00 Uhr

Wir freuen uns, dass ab  kommenden Montag alle Schüler der BBS Alzey wieder die Schule besuchen werden. Die Schule hat sich gut auf die vollständige Wiedereröffnung vorbereitet und alle Hygienevorschriften werden eingehalten. Das Ministerium für Bildung hat dazu eine weitere Überarbeitung des Hygieneplans veröffentlicht.

Auf dem gesamten Schulgelände ist demnach ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Im Schulgebäude ist das Tragen eine Mund-Nase-Abdeckung notwendig. Auf dem Schulhof darf die Maske abgesetzt werden. Während des Unterrichts soll die Maske abgelegt werden.


Stand: 14. Mai 2020, 8:00 Uhr

Praktikumszeiten in der Höheren Berufsfachschule

In einem Schreiben an die Schulen hat die ADD den Umgang mit Praktikumszeiten in der HBF konkretisiert.

Der Nachweis, dass diese Praktikumszeiten absolviert wurden, ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss des Bildungsgangs der höheren Berufsfachschule. Für den Fall, dass keine Praktika erbracht werden können, sollen den Schülerinnen und Schülern aber keine Nachteile im Hinblick auf den Erwerb des Abschlusses entstehen. Bei Fehlzeiten, die mehr als fünf Tage betragen, kann die Schulbehörde auf Antrag eine Ausnahme genehmigen, wenn zu erwarten ist, dass das Ausbildungsziel erreicht wird. Wenn die Schule dieses verneint, müssen die Schüler eine Ersatzleistung beibringen, mit denen sie ihre berufspraktischen Kenntnisse nachweisen.


Stand: 14. Mai 2020, 8:00 Uhr

Stufe 3 der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Am Montag, den 25. Mai beginnt der Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der BBS Alzey.

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ): Der Unterricht findet weiterhin nach Plan statt

Berufsfachschule 1 (BF1): Der Unterricht findet weiterhin nach Plan statt. Das Praktikum soll besucht werden.

Berufsfachschule 2 (BF2): Der Unterricht findet weiterhin in geteilten Gruppen täglich wechselnd statt. Während der freien Tage findet Fernunterricht, in der Regel durch Vergabe umfassender Hausaufgaben, statt.

Höhere Berufsfachschule (HBF): Die Oberstufe der HBF hat unterrichtsfrei und erhält ein Angebot zur Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen. Die Unterstufe erhält Präsenzunterricht nach Plan in geteilten Gruppen wöchentlich wechselnd. Während der freien Woche findet Fernunterricht, in der Regel durch Vergabe umfassender Hausaufgaben, statt. Die Schüler sollen das Praktikum besuchen.

Duale Berufsoberschule (DBOS): Der Unterricht findet weiterhin nach Plan statt.

Duale Berufsschule (BS): Der Unterricht in der Berufsschule im letzten Ausbildungsjahr endet am 22. Mai 2020.

Alle weiteren Klassen werden ab dem 25. Mai  nach Plan unterrichtet:

BS AMS 17, BS AMS 18, BS AMS 19
BS EI 17, BS EI 18, BS EI 19
BS EK 18 a/b (nur Einzelhändler), BS EK 19 a/b,
BS Fris 18, BS Fris 19
BS KB 18, BS KB 19
BS KM 17, BS KM 18, BS KM 19
BS ML 18 (nur Maler und Lackierer), BS ML 19
BS Ti 18, BS Ti 19a/b  


Stand: 07. Mai 2020, 10:00 Uhr

Ab Montag, den 25. Mai, wird die BBS Alzey für weitere Klassen geöffnet. In einem rollierenden System sollen alle Schülerinnen und Schüler der BBS Alzey die Schule besuchen. Die konkrete Unterrichtsverteilung wird unter Beachtung der Hygieneregeln in den nächsten Tagen geplant und durch die Klassenleiter an die Schüler weitergegeben.

Der Kiosk der BBS Alzey wird am kommenden Montag wieder öffnen. Dabei werden die Hygieneregeln des aktualisierten Hygieneplans in besonderer Weise beachtet. 


Stand: 30. April 2020, 16:00 Uhr

Stufe 2 der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Ab Montag, dem 4. Mai 2020 beginnt der Präsenzunterricht für die folgenden Klassen:

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ): BVJ 19 a/b/c/d, BVJ-S 19

Berufsfachschule 1 (BF1): BF1 EV 19 a/b, BF1 Fr Ho 19 (geteilte Klasse), BF1 GP 19, BF1 ME 19, BF1 W 19 a/b/c

Der Unterricht findet gemäß des bekannten Stundenplans statt. Die geteilte Klasse wird tageweise im Wechsel unterrichtet. Die Schüler der BF1 und der HBF dürfen ihr betriebliches Praktikum fortsetzen, sofern der Betrieb einverstanden ist. 


Stand: 30. April 2020, 08:00 Uhr

Mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebes Stufe 2 am 04.05.2020 werden die Verkehrsunternehmen von Montag bis Freitag wieder den normal gültigen Regelfahrplan mit allen Schulfahrten anbieten. Die geringere Anzahl der Schüler wird demnach nicht zu einer Verringerung des Fahrangebotes führen.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die Abstandsregeln in Bus und Bahn. Auch beim Ein- und Ausstieg sowie beim Warten an der Haltestelle ist auf die empfohlenen Mindestabstände zu achten.  


Stand: 29. April 2020, 07:30 Uhr

In einer E-Mail an die Kammern informiert das Bildungsministerium über die Wiedereröffnung der Berufsschulen Teilzeit (Duale Ausbildung). Den Inhalt finden sie hier.

Schüler der Berufsschule, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, nehmen weiter am Fernunterricht teil. Das Informationsschreiben für die Ausbildungsbetriebe finden sie hier.


Stand: 25. April 2020, 16:00 Uhr

Der Unterricht der HBF-Oberstufen und der DBOS 18 findet im Normalfall nach den Prüfungen bis zur Bekanntgabe der Zwischenergebnisse statt. In diesem Schuljahr endet jedoch auf Grund der speziellen Lage der Präsenzunterricht nach den schriftlichen Prüfungen. Die BBS Alzey stellt ein Angebot zur Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen zur Verfügung.

Der Unterricht in der Berufsschule im letzten Ausbildungsjahr (BS EK 17 a/b, BS EK 18 a/b (nur Verkäufer), BS FRIS 17, BS KB 17, BS ML 17, BS TI 17 a/b) endet dieses Jahr sechs Wochen vor Schuljahresende am 22. Mai 2020.

Der Präsenzunterricht in der BF1 und im BVJ startet am 4. Mai 2020

Über den Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule , die im Schuljahr 2019/20 keinen Abschluss machen und der Unterstufen der HBF wird in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen Ende Mai vom Bildungsministerium entschieden.


Stand: 25. April 2020, 13:00 Uhr

Die BBS Alzey ist auf die Wiedereröffnung am kommenden Montag gut vorbereitet. Alle Anforderungen an die Hygienevorschriften sind erfüllt. Ab Montag ist das Tragen einer eigenen Mund-Nase-Abdeckung (Maske) auf dem Schulgelände verpflichtend; nur die Klassenräume sind davon ausgenommen.

Die Kurzform der Hygienevorschriften für Schüler der BBS Alzey können Sie hier einsehen. Er wird im Unterricht von den Lehrkräften erläutert werden.

Desinfektionsspender
Desinfektionsspender, hergestellt in der BBS Alzey
Modenmarkierung
Bodenmarkierung, geplottet in der BBS Alzey
Wegeführung
Schilder zur Wegeführung

 


Stand: 23. April 2020, 17:00 Uhr

Die folgenden Klassen beginnen ihren Unterricht in der Woche ab 27.04.2020:

  • HBF EC/OR/HW 18

    Der Unterricht findet gemäß einem Plan zur Prüfungsvorbereitung ab 27. April 2020, 8:00 Uhr statt.

  • BF 2 a/b/c 19

    Der Unterricht findet in geteilten Gruppe alternierend ab 27. April 2020, 8:00 Uhr für die Gruppen 1 und ab 28. April 2020, 8:00 Uhr für die Gruppen 2 statt. Die Festlegung der Gruppen übernimmt die Klassenleitung.

  • DBOS 18, DBOS 19

    Der Unterricht findet nach bekanntem Stundenplan statt.

  • Berufsschule: BS EK 17 a/b, BS EK 18 a/b (nur Verkäufer), BS FRIS 17, BS KB 17, BS ML 17 (incl. BOB), BS TI 17 a/b, BS KM 17 (nur Wiederholer und Vorzieher), BS AMS 17 (nur Wiederholer und Vorzieher)

    Der Unterricht findet nach bekanntem Stundenplan am Hauptschultag und am Nebenschultag statt. Ziel ist die Prüfungsvorbereitung.

Die Schülerinnen und Schüler werden über ihre Klassenleitungen informiert


Stand: 22. April 2020, 15:00 Uhr

Das Ministerium für Bildung unterstützt die Schulen bei den Planungen und der Umsetzung der notwendigen Hygienemaßnahmen und hat mit den Gesundheitsexperten des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und der Universitätsmedizin Mainz einen Hygieneplan erarbeitet.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer kündigte am Dienstag im Mainzer Frauenlob-Gymnasium an, das Land werde allen Schülern zum schrittweisen Schulstart Ende April/Anfang Mai eine wiederverwendbare Alltagsmaske schenken. Eine ausführlichen Bericht dazu finden Sie bei SWR Aktuell


Stand: 18. April 2020, 12:00 Uhr

Informationen zu den Hygieneplänen an Schulen in Rheinland-Pfalz finden Sie in einem Bericht des SWR.


Stand: 17. April 2020, 14:00 Uhr

Die Schulabteilung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion hat in zwei Schreiben das Verfahren zur Öffnung der Schulen konkretisiert:

  1. Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung

  2. Rundschreiben an die Schulen zur stufenweisen Schulöffnung

Für die BBS Alzey bedeutet es, dass der Präsenzunterricht für die folgenden Klassen ab dem 27. April wieder aufgenommen wird:

  • HBF EC/OR/HW 18
  • BF 2 a/b/c 19
  • DBOS 18, DBOS 19
  • Berufsschule: BSEK 17 a/b, BSEK 18 a/b (Abschluss Verkäufer), BS FRIS 17, BS KB 17, BS ML 17, BS TI 17a/b

Wir werden in Absprache mit dem Schulträger für geeignete Hygienemaßnahmen sorgen und größere Klassen werden großzügig geteilt. Auch ziehen wir in Erwägung den Unterricht und damit die Pausen zeitversetzt zu beginnen. Als Schüler der BBS Alzey werden Sie zeitnah von Ihrer Klassenleitung über die konkrete Organisation informiert.


Stand: 16. April 2020, 9:00 Uhr

In einer Pressemitteilung der Landesregierung werden Details zur Schulöffnung in Rheinland-Pfalz konkretisiert. Demnach sollen die Berufsbildenden Schulen folgendermaßen öffnen:

27.04.2020: Prüfungsvorbereitung – Unterricht nur in den Prüfungsfächern – für die Abschlussprüfungen ab dem 11.05.2020 in dualer Berufsoberschule (DBOS), Höherer Berufsfachschule (HBF) sowie Berufsfachschule 2 (BF 2)

04.05.2020: Prüfungs- und Abschlussklassen, qualifikationsrelevante Jahrgangsstufen an Berufsbildenden Schulen:

  • Jahrgangsstufe 12 und 11 des Beruflichen Gymnasiums
  • alle Berufsvorbereitungsjahre (BVJ) und Berufsfachschule 1 (BF 1)
  • BVJ und BFS an Berufsbildenden Schulen

Angaben zur Öffnung der dualen Berufsschule werden nicht gemacht.


Stand: 15. April 2020, 18:00 Uhr

Auf der Pressekonferenz der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am 15. April 2020 wurden die Grundsätze der Schulöffnungen in Rheinland-Pfalz vorgestellt. Die vollständige Pressekonferenz können Sie hier anschauen.

Kernpunkte:

  1. Die Schulen bleiben bis einschließlich 24.04. für Schüler geschlossen. Es findet weiterhin Fern-Unterricht statt.
  2. Ab dem 27.04. besuchen "Schüler, die ihre Prüfungen ablegen in den Berufsschulen" die Schule.
  3. Bis zum 29.04. legt die Kultusministerkonferenz ein Konzept vor, wie es ab dem 04.05. stufenweise weitergeht.
  4. Ab dem 04.05. besuchen "Schüler der Klassen, die im nächsten Jahr ihre Abschlussprüfung vor sich haben, die Schule".
  5. Die Richtgröße für die Schülerzahl pro Klasse ist 15. Es muss jedoch im Klassensaal und in der Pause ein Abstand von 1,5 m zwischen den Schülern gewährleistet sein.
  6. Es ist davon auszugehen, dass bis zu den Sommerferien kein Unterricht wie vor der Corona-Pandemie stattfinden wird. Klassen könnten geteilt sein, der Stundenplan könnte angepasst werden, der Unterricht könnte wochenweise wechseln oder es könnte auch in Schichten unterrichtet werden.

 Licht am Ende des Tunnels