Online-Seminar für Auszubildende im Einzelhandel

Whiteboard

Zwei Auszubildende der Shell-Tankstelle Alzey haben das Glück, einen sehr engagierten Ausbilder zu haben, der seinen Auszubildenden diverse Schulungen ermöglicht und den fortwährenden Dialog mit Schule und Lehrern sucht.Davon konnte jetzt eine ganze Klasse profitieren, denn der Geschäftsführer Herr Buchbinder bot der Klassenleiterin Frau Stapf an, die Grundstufe der Einzelhändlerklasse in ein Online-Seminar zu integrieren.

Und so saßen am Montag, den 18.04.2016, Schülerinnen und Schüler gespannt vor dem Whiteboard im Klassenraum und wurden um 14.00 Uhr live der Schulung zum Thema „Autowäsche“ oder moderner „Car-Wash“ zugeschaltet.

Viele Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr der Shell-Partner können zu unterschiedlichen Themen an festgelegten Daten an Online-Schulungen teilnehmen, die Fachkunde und Verkaufsstrategien vermitteln - und dieses Mal auch unsere Schülerinnen und Schüler.

70 Minuten lang erfuhren die Schüler viel zu Fragen wie: Was reinigt am gründlichsten? Was schädigt den Lack? (Dass ein Auto ca. 50 qm Lack umschließt, war für alle überraschend). Welche Waschprogramme gibt es? Was bedeutet SofTecs, Perfect-Shine oder RainTecs? Was beinhalten die verschiedenen Saisonpflegen? Welche Verkaufsargumente sind zielführend?

Auch die Auszubildenden der Klasse aus anderen Produktbereichen haben zum einen privat profitiert, denn ein Auto besitzen viele von ihnen - wichtiger aber war zum anderen zu sehen, wie bedeutend es für einen Verkäufer ist, Fachkenntnisse zu besitzen, um diese im Verkaufsgespräch richtig anwenden zu können.

Schulung am WhiteboardFrau Stapf war sehr zufrieden, denn in ihrem Lernfeld vermittelt sie im ersten Ausbildungsjahr den Aufbau und die Inhalte eines Verkaufsgespräches. Dass und wie die Verkäufer informativ und kundenbezogen argumentieren müssen, wurde schon im Unterricht durchgenommen – nun wurde dies durch das Online-Seminar noch einmal unterstrichen. Und damit die Schülerinnen und Schüler auch die Informationen über „Car-Wash“ bei Shell selbst testen können, hat Herr Buchbinder jedem Schüler einen Gutschein überreicht – eine großzügige Geste, über die sich alle Auszubildenden sehr gefreut haben.

Einige Testfragen, die die Auszubildenden interaktiv beantworten konnten lockerten den Vortrag auf und zeigten direkt, ob das Fachwissen angekommen ist. Hier hätte sich Frau Stapf einige Fragen mehr gewünscht, damit die Schüler noch mehr aktiv am Seminar beteiligt sind und nicht vorwiegend rezeptiv die Informationen aufnehmen. Herr Buchbinder hat diesen Wunsch dann auch direkt an die Schulungsinitiatoren weitergeleitet.

Insgesamt ein tolles Beispiel für Schulungen auf moderne Art, welche sicher in Zukunft verstärkt allen Auszubildenden angeboten werden. Und ein tolles Beispiel für die Kooperation zwischen Betrieben und