BBS Alzey Top in Form

Sportfest BBS Alzey, Siegerehrung

37 Klassen treten beim Bobfahren und Maßkrugstemmen gegeneinander an

Auch beim diesjährigen Spiel- und Sportfest der BBS Alzey am Mittwoch, den 29.08.2018 stellten die Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Disziplinen und Wettkämpfen ihr sportliches Können unter Beweis.

Insgesamt gingen 37 Klassen an den Start, um zu ermitteln wer in 12 verschiedenen Wettkämpfen die meisten Punkte erzielt und somit Sportfestsieger der BBS Alzey wird.

Um die diversen Stärken der Schülerinnen und Schüler einer Klasse zu adressieren und zu fördern, stellten die einzelnen Stationen die Teilnehmer vor abwechslungsreiche Herausforderungen: die Wendigen traten beim Limbo-Tanz gegeneinander an, die Schnellen sprinteten im Biathlon, ruhige und gleichmäßige Bewegungen waren beim Koordinationslauf gefragt sowie die Spielfähigkeit und Ausdauer beim Streetball, Fußball oder Volleyball.

Immer mit dabei: Die ganze Klasse. Denn solch eine Sportveranstaltung fördert nicht nur während der Spiele, sondern auch am Spielfeldrand den Teamzusammenhalt – so wurde kräftig angefeuert, gemeinsam Siege bejubelt, getröstet, wenn ein Spiel verloren wurde oder auch mal eingesprungen, wenn einem anderen die Puste ausging.

Am meisten überzeugen konnte letztendlich die Berufsschulklasse BS Ti 18, die den Pokal und einen Bowling-Nachmittag für die ganze Klasse gewann. Zweiter wurden knapp dahinter die Klassen BF1 W 18a und BS EK 17a, die jeweils einen Ausflug zum Minigolfen gewannen.

Ein großer Dank geht an den Fachbereich Sport für die Organisation des Sportfestes sowie an alle helfenden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer!

 Die Sieger:

1. Platz: BS TI 18 (Berufsschulklasse Tischler)

2. Platz: BF1 W 18a (Berufsfachschule 1 Wirtschaft) und BS EK 17a (Berufsschulklasse Einzelhandel)

 von Christiane Hermanns