Alexander Görke
Alexander Görke
Birke Beyer
Birke Beyer
Merlin Samer
Merlin Samer
Tilda Gundermann
Tilda Gundermann
Tilda Gundermann
Pascal Neubauer
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Am Samstag, den 16.07.2020 wurden im Foyer der Berufsbildenden Schule Alzey die Auszubildenden im Tischlerhandwerk feierlich freigesprochen.

Anwesende konnten sich bei der Besichtigung der ausgestellten Gesellenstücke ein Bild der hohen fachlichen Kompetenz der neuesten Generation Tischler machen.

Nach drei Jahren Berufsausbildung wurden die Junggesellinnen und Junggesellen nun ins Berufsleben entlassen. Der Hausherr der BBS Alzey, die Tischlerinnung Rheinhessen, die Handwerkskammer Rheinhessen, der Prüfungssauschuss des Tischlerhandwerks und die Klassenleiterin ließen es sich nicht nehmen, ein paar Worte an die jungen Menschen zu richten.

Die Veranstaltung gipfelte in der Übergabe der Gesellenbriefe und den Nominierungen zur „Guten Form“ und Belobigungen:

  • Wir gratulieren sehr herzlich Herrn Alexander Görke (Schreinerei Mainzer) sowie Frau Birke Bayer (Hochheimer Holzwerkstatt) zur Nominierung zur „Guten Form“ und wünschen viel Erfolg beim Wettbewerb.
  • Wir gratulieren sehr herzlich Frau Tilda Gundermann (Schreinerei Baumeister) sowie Herrn Merlin Samer (Öko-Schreinerei Vlatten&Ludwig) und Pascal Neubauer (Zeitwerke) zur Belobigung ihrer Gesellenstücke.
  • Wir gratulieren sehr herzlich Frau Birke Bayer für die beste Prüfungsleistung insgesamt und zur Nominierung zur Teilnahme am praktischen Leistungswettbewerb.
  • Wir gratulieren sehr herzlich Frau Johanna Knödler (Schreinerei Aufleger) sowie Herrn Alexander Görke (Schreinerei Mainzer) für das beste Abschlusszeugnis der Berufsschule.

Wir wünschen allen Gesellinnen und Gesellen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

Ein Beitrag dazu in der "Allgemeinen Zeitung" (kostenpflichtig)